Allgemeine Geschaeftsbedingungen

Allgemeine Verkaufsbedingungen, in Kraft seit dem 13. Juni 2022.

VORBEMERKUNG

Diese Information ist fuer die Website www. forestitalia. com (Website) zur Verfuegung gestellt.

Daten ueber Verkaeufer: Forest Italia Srl (Verkaeufer).

Art1 Anwendungsbereich

1. 1 Die Allgemeinen Verkaufsbedingungen gelten fuer alle Verkaeufe des Verkaeufers auf der Website.

1. 2 Wenn es auf der Website moeglich ist, bedeutet die Eingabe Ihrer Steuernummer bei einem Kauf, dass Sie als Verbraucher im Sinne des Art. Art. 3 Abs. 1 Buchst. a des Verbraucherschutzgesetzes (Gesetzesvertretendes Dekret Nr. 206 vom 6. September 2005). Es wird daran erinnert, dass die Eigenschaft des Verbrauchers die natuerliche Person, die zu Zwecken handelt, die nicht mit ihrer unternehmerischen, kommerziellen, beruflichen oder handwerklichen Taetigkeit zusammenhaengen. Wird jedoch die Moeglichkeit gegeben, die Steuer (Ihre oder die einer juristischen Person) einzutragen, so bedeutet dies einen Kauf als «Unternehmer» im Sinne von Art. 6 Abs. 3, Abs. I, Lt. c) des Verbraucherschutzgesetzes. Gewerbetreibende ist die natuerliche oder juristische Person, die in Ausuebung ihrer unternehmerischen, kommerziellen, handwerklichen oder beruflichen Taetigkeit handelt, oder deren Vermittler. Die Implikationen des Kaufs als Verbraucher und nicht als Unternehmer werden in den folgenden Abschnitten dieses Dokuments erlaeutert.

1. 3 Die angegebenen Fristen sind als Werktage zu verstehen und schliessen somit Samstage, Sonntage und nationale Feiertage aus. Die Bilder und Beschreibungen auf der Website sind nur als Anhaltspunkt zu verstehen. Die Farben koennen aufgrund der Einstellungen der Computersysteme oder Computer, die Sie fuer die Anzeige verwenden, von den tatsaechlichen Farben abweichen.

1. 4 Die Allgemeinen Verkaufsbedingungen koennen jederzeit geaendert werden. Eventuelle Aenderungen und/oder neue Bedingungen gelten ab dem Zeitpunkt ihrer Veroeffentlichung auf der Website. Sie werden daher aufgefordert, regelmaessig auf die Website zuzugreifen und vor jedem Kauf die jeweils aktuelle Fassung der Allgemeinen Verkaufsbedingungen zu konsultieren.

1. 5 Es gelten die Allgemeinen Geschaeftsbedingungen, die am Tag der Absendung der Bestellung gueltig sind.

1. 6 Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen regeln nicht den Verkauf von Produkten und/oder Dienstleistungen durch andere Personen als den Verkaeufer, die moeglicherweise ueber Links, Banner oder andere Hyperlinks auf der Website erscheinen.

1. 7 Vor Geschaeftsabschluessen mit diesen Unternehmen ist es notwendig, deren Verkaufsbedingungen zu ueberpruefen.

1. 8 Der Verkaeufer haftet nicht fuer die Erbringung von Dienstleistungen und/oder den Verkauf von Produkten durch diese Personen.

1. 9 Der Verkaeufer fuehrt keine Kontrolle und/oder Ueberwachung der Websites durch, die ueber solche Links aufgerufen werden. Der Verkaeufer ist daher nicht verantwortlich für den Inhalt dieser Websites oder fuer eventuelle Fehler und/oder Auslassungen und/oder Gesetzesverstoesse seitens dieser Websites.

1. 10 Sie sind verpflichtet, diese Allgemeinen Geschaeftsbedingungen sowie alle weiteren Informationen, die der Verkaeufer auf der Website zur Verfuegung stellt, sorgfaeltig zu lesen, auch waehrend des Kaufvorgangs.

1. 11 Auf der Website koennen Sie Bestellungen auch per E-Mail aufgeben. Soweit miteinander vereinbar, gelten auch fuer diese Arten von Bestellungen die in diesen Allgemeinen Verkaufsbedingungen aufgefuehrten Klauseln. Der Verkaeufer behaelt sich vor, Ihnen per E-Mail die verschiedenen und gesonderten Allgemeinen Verkaufsbedingungen zuzusenden, die nur fuer den Kauf per E-Mail gelten. Der Verkaeufer nimmt auch Bestellungen per Telefon an. In diesem Fall finden die vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen Anwendung, soweit sie miteinander vereinbar sind.

1. 12 Alle Elemente der Website sind Eigentum des Verkaeufers oder Dritter. Ohne ausdrueckliche schriftliche Zustimmung des Verkaeufers ist es untersagt, den Inhalt der Website ganz oder teilweise zu reproduzieren, zu verbreiten, zu veroeffentlichen, zu uebertragen, zu veraendern oder zu verkaufen.

1. 13 Der Verkaeufer haftet Ihnen oder Dritten gegenueber unter keinen Umstaenden fuer indirekte, zufaellige, besondere oder Folgeschaeden. Dazu gehoeren beispielsweise entgangene Gewinne oder andere indirekte Verluste, die sich aus der Nutzung der Website oder der Unfaehigkeit der Nutzung ergeben. Der Verkaeufer kann nicht garantieren oder bestaetigen: (i) dass die Website frei von Viren oder Programmen ist, die die Daten beschaedigen koennten; (ii) dass die auf der Website enthaltenen Informationen richtig, vollstaendig und aktuell sind.

Art2 Einkaeufe auf der Website

2. 1 Um Einkaeufe auf der Website zu taetigen, ist es notwendig, den auf der Website beschriebenen Vorgang zu befolgen und die von Zeit zu Zeit angeforderten Daten einzugeben. Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn die Bestellung auf dem Server des Verkaeufers eintrifft.

2. 2 Sie verpflichten sich, den Verkaeufer unverzueglich zu informieren, wenn Sie vermuten oder Kenntnis von einer missbraeuchlichen Verwendung oder Offenlegung der von Ihnen auf der Website bereitgestellten Informationen erhalten.

2. 3 Sie garantieren, dass die von Ihnen zur Verfuegung gestellten personenbezogenen Daten vollstaendig und wahrheitsgemaess sind und verpflichten sich, den Verkaeufer von jeglichen Schaeden, Schadensersatzverpflichtungen und/oder Strafen freizustellen, die sich aus oder in irgendeiner Weise im Zusammenhang mit der Verletzung dieser Verpflichtung ergeben. Sie verpflichten sich, den Verkaeufer unverzueglich zu informieren, wenn Sie einen Missbrauch oder eine unrechtmaessige Offenlegung Ihrer Zugangsdaten zur Website vermuten oder davon Kenntnis erlangen.

2. 4 Der Verkaeufer behaelt sich das Recht vor, Bestellungen von Nutzern abzulehnen, die zuvor gegen diese Allgemeinen Geschaeftsbedingungen oder gegen gesetzliche Bestimmungen verstossen haben.

2. 5 Um Bestellungen auf der Website aufzugeben, muessen Sie diese Allgemeinen Geschaeftsbedingungen lesen und genehmigen, indem Sie das entsprechende Kaestchen auf den Seiten des Kaufprozesses anklicken. Die Nichtannahme dieser Allgemeinen Verkaufsbedingungen bedeutet, dass Sie keine Einkaeufe auf der Website taetigen koennen.

2. 6 Auf der Website: (i) Alkoholische Produkte werden nicht verkauft; (ii) Produkte fuer Erwachsene werden nicht verkauft; (iii) Lebensmittel werden nicht verkauft.

2. 7 Nach dem Kauf erhalten Sie eine Auftragsbestaetigung per E-Mail.


Art3 Verfuegbarkeit der Produkte

3. 1 Die auf der Website angebotenen Produkte sind begrenzt. Es kann daher vorkommen, dass das bestellte Produkt nach Absendung der Bestellung nicht mehr verfuegbar ist, auch wenn mehrere Nutzer gleichzeitig dasselbe Produkt kaufen.

3. 2 Auf der Website sind Informationen ueber die Verfuegbarkeit der Produkte verfuegbar.

3. 3 Sie werden informiert, wenn das bestellte Produkt nicht verfuegbar ist. In diesem Fall haben Sie das Recht, den Kaufvertrag zu kuendigen. Bitte beachten Sie jedoch, dass der Verkaeufer sich das Recht vorbehaelt, die folgenden Massnahmen zu ergreifen, bevor er die Kuendigung des Vertrages verlangt:

  • Wenn eine Neuzusammenstellung nicht moeglich ist, wird der Verkaeufer ein anderes Produkt mit gleichwertigem oder hoeherem Wert liefern, sofern im letzteren Fall die Differenz bezahlt wird und der Nutzer seine ausdrueckliche Zustimmung erteilt hat.
    Der Verkaeufer bietet einen Rabattgutschein fuer Einkaeufe auf der Website an. Die Hoehe des Rabattgutscheins, die Frist, innerhalb deren er eingeloest werden kann, und eventuelle Einschraenkungen werden vom Verkaeufer von Zeit zu Zeit mitgeteilt.
  • Wenn eine Neusortierung moeglich ist, eine vom Verkaeufer angebotene Verlaengerung der Lieferfrist unter Angabe der neuen Lieferfrist.


    3. 4 Wenn die Rueckerstattung des fuer den Kauf von Produkten bezahlten Betrags verlangt wird, die spaeter nicht verfuegbar waren, hat der Verkaeufer die Rueckerstattung innerhalb von maximal 5-10 Tagen vorzunehmen.

    3. 5 Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, so ist der Vertrag aufgeloest. Wenn die Zahlung des gesamten geschuldeten Betrags, bestehend aus dem Preis des Produkts, den Versandkosten, falls zutreffend, und etwaigen zusaetzlichen Kosten, die sich aus der Bestellung ergeben (der geschuldete Gesamtbetrag), bereits erfolgt ist, wird der Verkäufer den geschuldeten Gesamtbetrag gemaess den Bestimmungen des untenstehenden Artikels «Zahlungsmodalitäten» erstatten.

Art4 Preise

4. 1 Die Preise auf der Website beinhalten die Mehrwertsteuer.

4. 2 Darueber hinaus beinhalten die Preise auf der Website nicht den EEAG-Beitrag, da Produkte verkauft werden, die nicht der entsprechenden Regelung unterliegen.

4. 3 Der Verkaeufer behaelt sich das Recht vor, den Preis der Produkte jederzeit und ohne vorherige Ankuendigung zu aendern, mit der Massgabe, dass der Ihnen in Rechnung gestellte Preis derjenige ist, der zum Zeitpunkt der Bestellung auf der Website angegeben ist, und dass Aenderungen (nach oben oder unten) nach Uebermittlung der Bestellung nicht beruecksichtigt werden.

4. 4 Die Versandkosten der Produkte gehen zu Ihren Lasten, wenn die Bestellungen einen bestimmten Betrag (von Zeit zu Zeit auf der Website angegeben) nicht ueberschreiten: Bei hoeheren Betraegen ist der Versand kostenlos.

4. 5 Der Verkaeufer versendet die Produkte erst nach Erhalt der Zahlungsermaechtigung oder der Gutschrift des geschuldeten Gesamtbetrags. Das Eigentum an den Produkten geht zum Zeitpunkt des Versands auf Sie ueber, was als Zeitpunkt der Uebergabe des Produkts an den Spediteur zu verstehen ist. Das Risiko des Verlusts oder der Beschaedigung der Produkte aus Gruenden, die nicht vom Verkaeufer zu vertreten sind, geht auf Sie ueber, wenn Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Befoerderer ist, in den Besitz der Produkte gelangt.

4. 6 Der Kaufvertrag ist endgueltig abhaengig von der Nichtzahlung des geschuldeten Gesamtbetrages. Sofern nichts anderes schriftlich mit Ihnen vereinbart wurde, wird die Bestellung dementsprechend storniert.

Art5 Zahlungsmodalitaeten

5. 1 Dieser Artikel beschreibt die auf der Website verfuegbaren Zahlungsmethoden.

5. 2 Auf der Website koennen Sie mit Zahlungskarten einkaufen. Die Belastung erfolgt erst, nachdem (i) die Daten Ihrer fuer die Zahlung verwendeten Zahlungskarte ueberprueft wurden und (ii) das Unternehmen, das die von Ihnen verwendete Zahlungskarte ausgestellt hat, die Genehmigung zur Belastung erteilt hat. Gemaess der Richtlinie 2015/2366/EU ueber Zahlungsdienste im Binnenmarkt (PSD2) wird der Nutzer darauf hingewiesen, dass er gegebenenfalls aufgefordert wird, den Kaufvorgang abzuschliessen, indem er die Authentifizierungskriterien erfuellt, die das mit der Abwicklung des Online-Zahlungsvorgangs beauftragte Zahlungsinstitut verlangt. Die Authentifizierungskriterien beziehen sich auf die Identitaet des Nutzers (um dieses Kriterium zu erfuellen, muss der Nutzer zum Zeitpunkt des Kaufvorgangs auf der Website registriert sein) und die gleichzeitige Kenntnis des vom Zahlungsinstitut uebermittelten Authentifizierungscodes (Strong Customer Authentication). Das Versaeumnis, das oben beschriebene Verfahren zu perfektionieren, kann dazu fuehren, dass der Kauf auf der Website nicht abgeschlossen werden kann. Die vertraulichen Daten der Zahlungskarte (Kartennummer, Inhaber, Ablaufdatum, Sicherheitscode) werden verschluesselt und direkt an den Zahlungsverwalter uebertragen, ohne die Server des Verkaeufers zu benutzen. Der Verkaeufer hat daher niemals Zugriff auf die Daten Ihrer Zahlungskarte, die für die Zahlung der Produkte verwendet wurde, und speichert diese auch nicht, wenn Sie sich dafuer entscheiden, diese Daten auf der Website zu speichern. Die Fusszeile der Website zeigt die Zahlungskartensymbole an, die auf der Website verwendet werden koennen.

5. 3 Auf der Website koennen Sie per Bankueberweisung bezahlen.

5. 4 Es ist nicht moeglich, auf der Website per Nachname einzukaufen, es sei denn, mit dem Verkaeufer wurde etwas anderes vereinbart.

5. 5 Wenn der Wert des Rabattcodes niedriger ist als der Wert der Bestellung, kann der Restbetrag gemaess den auf der Website angegebenen Zahlungsmethoden ausgezahlt werden. Jeder Rabattcode kann nur fuer einen Kauf verwendet werden. In keinem Fall koennen Rabattgutscheine in Bargeld umgewandelt werden.

5. 6 Alternativmodalitaeten, die von den oben genannten abweichen, sind oder werden in diesem Artikel beschrieben.

  • Auf der Website koennen Sie auch Einkaeufe ueber die Zahlungsloesung PayPal taetigen. Wenn Sie PayPal als Zahlungsmittel waehlen, werden Sie auf die Website www. paypal. it weitergeleitet, wo Sie die Zahlung gemaess dem von PayPal vorgesehenen und geregelten Verfahren und den zwischen Ihnen und PayPal vereinbarten Vertragsbedingungen ausfuehren. Die auf der PayPal-Website eingegebenen Daten werden direkt von PayPal verarbeitet und nicht an den Verkaeufer uebermittelt oder geteilt. Der Verkaeufer kann daher weder die Daten der mit Ihrem PayPal-Konto verbundenen Zahlungskarte noch die Daten eines anderen mit Ihrem PayPal-Konto verbundenen Zahlungsmittels kennen und speichern.


Art6 Lieferung der Produkte

6. 1 Die Lieferung der Produkte erfolgt nach: Europa.

6. 2 Die Lieferverpflichtung wird erfuellt, indem Ihnen die materielle Verfuegbarkeit oder anderweitig die Kontrolle ueber das Produkt uebertragen wird.

6. 3 Lieferzeit der Produkte ab Absenden der Bestellung: 2-10 Tage.

6. 4 Die in Art. 6 Abs. 6. 3 ist indikativ und nicht zwingend zu verstehen. Der Verkaeufer behaelt sich daher das Recht vor, die Produkte innerhalb von 30 Tagen nach Absendung der Bestellung zu liefern. Es obliegt Ihnen, die Bedingungen des gelieferten Produkts zu ueberpruefen. Unbeschadet der Tatsache, dass das Risiko des Verlusts oder der Beschaedigung des Produkts aus Gruenden, die nicht vom Verkaeufer zu vertreten sind, uebergeht, wenn Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Befoerderer ist, das Produkt tatsaechlich in Besitz nimmt, empfiehlt Ihnen der Verkaeufer, die Anzahl der erhaltenen Produkte zu ueberpruefen und sicherzustellen, dass die Verpackung unversehrt und unbeschaedigt ist. verfaelscht oder anderweitig veraendert, auch in den Verschlussmaterialien, und wir bitten Sie, in Ihrem Interesse, auf dem Befoerderungsdokument des Frachtfuehrers, eventuelle Anomalien zu vermerken, und akzeptieren das Paket unter Vorbehalt. Wenn die Verpackung offensichtliche Anzeichen von Manipulation oder Veraenderung aufweist, ist es ratsam, den Verkaeufer unverzueglich darueber zu informieren.

6. 5 Bezueglich der Moeglichkeit, die Lieferung der Produkte an eine «Ruecknahmestelle» zu verlangen, informiert der Verkaeufer Sie darueber, dass die Website nicht die Moeglichkeit bietet, das Produkt an einer anderen «Ruecknahmestelle» abzuholen als die Adresse, die Sie waehrend des Kaufvorgangs angegeben haben. Sie werden jedoch aufgefordert, regelmaessig auf die Website zuzugreifen, um zu ueberpruefen, ob diese Lieferoption spaeter auf der Website zur Verfuegung gestellt wird.

Art. 7 Widerrufsrecht

7. 1 Wir bitten Sie, diesen Artikel, der das Widerrufsrecht regelt, besonders sorgfaeltig zu lesen.

7. 2 Das Widerrufsrecht ist das Recht des Verbrauchers, den Kaufvertrag ohne Angabe von Gruenden zu kuendigen. Wenn Sie als Unternehmer erworben haben, gilt das Widerrufsrecht nicht, es sei denn, mit dem Verkaeufer wurde etwas anderes vereinbart. Etwaige Ausnahmen vom Widerrufsrecht sind in diesem Artikel 7 aufgefuehrt. Sofern keine Ausnahmen vom Widerrufsrecht bestehen, findet dieser Artikel 7 uneingeschraenkt Anwendung.

Auf der Website werden massgeschneiderte oder eindeutig personalisierte Waren verkauft. Wenn Sie als Verbraucher handeln, gelten die folgenden Bestimmungen zum Widerrufsrecht aufgrund besonderer gesetzlicher Bestimmungen nicht. Wenn dies nicht der Fall waere, waere der Verkaeufer nicht in der Lage, ein speziell fuer Sie hergestelltes Produkt weiterzuverkaufen.

7. 3 Wenn Sie Verbraucher sind (und es keine Ausnahmen gibt), haben Sie das Recht, vom Kaufvertrag fuer das Produkt innerhalb von vierzehn Kalendertagen (Widerrufsfrist) ohne Angabe von Gruenden und ohne Kosten, die nicht in diesem Artikel aufgefuehrt sind, zurueckzutreten. Um Ihr Widerrufsrecht auszuueben, muessen Sie den Verkaeufer vor Ablauf der Widerrufsfrist ueber Ihre Entscheidung zum Widerruf informieren. Zu diesem Zweck koennen Sie sich an den Verkaeufer wenden, die in der Vorbemerkung angegeben sind, oder das Kontaktformular verwenden, das auf der Website vorhanden ist. Sie haben Ihr Widerrufsrecht innerhalb der Widerrufsfrist ausgeuebt, wenn Sie die Mitteilung ueber die Ausuebung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist abgesandt haben. Sofern nicht anders vereinbart, gehen die direkten Kosten der Ruecksendung der Produkte zu Lasten des Verbrauchers, ebenso wie die Verantwortung fuer den Transport der Produkte. Im Falle der Ausuebung des Widerrufsrechts muss das Produkt an den Sitz des Verkaeufers oder an eine andere vom Verkaeufer angegebene Adresse geliefert werden. Die Widerrufsfrist endet nach 14 Tagen:

  • im Falle der Bestellung eines einzigen Produkts ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Befoerderer ist, den physischen Besitz der Produkte erwirbt;
  • im Falle einer Mehrfachbestellung mit getrennten Lieferungen ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Befoerderer ist, den physischen Besitz des letzten Produkts erwirbt, oder
  • im Falle einer Bestellung zur Lieferung eines Produkts, das aus mehreren Partien oder Teilen besteht, ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Befoerderer ist, die letzte Partie oder das letzte Teil in Besitz genommen haben.


7. 4 Wenn der Ruecktritt wirksam ist, erstattet der Verkaeufer den gesamten geschuldeten Betrag, einschliesslich der Lieferkosten, falls zutreffend, unverzueglich und spaetestens innerhalb von 14 Kalendertagen ab dem Tag, an dem der Verkaeufer ueber die Entscheidung zum Ruecktritt vom Vertrag informiert wurde. Die Rueckerstattung erfolgt mit demselben Zahlungsmittel, das fuer die urspruengliche Transaktion verwendet wurde. Falls die Produkte mit einem vom Verbraucher gewaehlten Transportmittel und auf Kosten des Verbrauchers versandt wurden, kann der Verkaeufer die Rueckerstattung bis zum Erhalt der Produkte oder bis der Verbraucher den Nachweis erbracht hat, dass er die Produkte zurueckgesandt hat, je nachdem, welcher Zeitpunkt frueher liegt, aussetzen. Der Verbraucher haftet ausschliesslich fuer den Wertverlust der Waren, der sich aus einer Handhabung des Produkts ergibt, die nicht zur Feststellung der Art, der Eigenschaften und der Funktionsweise des Produkts erforderlich ist. Das Produkt muss in jedem Fall mit der ueblichen Sorgfalt aufbewahrt, gehandhabt und inspiziert werden und unversehrt, vollstaendig in allen Teilen, einwandfrei funktionstüchtig, mit allen Zubehoerteilen und Packungsbeilagen, mit Identifikationsschildern, Etiketten und Einwegsiegeln, falls vorhanden, noch am Produkt befestigt und unversehrt und nicht manipuliert zurueckgegeben werden, und fuer den vorgesehenen Verwendungszweck einwandfrei geeignet und frei von Verschleiss- oder Schmutzspuren sein. Der Ruecktritt gilt auch fuer das gesamte Produkt. Sie kann daher nicht in Bezug auf Teile und/oder Zubehoer des Produkts ausgeuebt werden. Falls das Produkt, fuer das der Ruecktritt geltend gemacht wurde, einen Wertverlust erlitten hat, der auf einen zur Feststellung der Art, der Eigenschaften und der Funktionsweise des Produkts nicht notwendigen Umgang mit dem Produkt zurueckzufuehren ist, behaelt sich der Verkaeufer das Recht vor, vom Rueckerstattungsbetrag einen Betrag in Hoehe dieser Wertminderung abzuziehen. Der Verkaeufer wird diesen Umstand und den sich daraus ergebenden geringeren Rueckerstattungsbetrag mitteilen und, falls die Rueckerstattung bereits erfolgt ist, die Bankverbindung für die Zahlung des Betrags angeben, den der Nutzer aufgrund der Wertminderung des Produkts schuldet. Wurde der Widerruf nicht gemaess den anwendbaren Rechtsvorschriften ausgeuebt, so hat er nicht die Beendigung des Vertrags zur Folge und berechtigt folglich nicht zu einer Rueckerstattung.

7. 5 Im Gegensatz zu den vorstehenden Ausfuehrungen gehen die Kosten fuer die Ruecksendung des zurueckgenommenen Produkts zu Lasten des Verkaeufers. Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Ruecksendung der Produkte an den Verkaeufer auf Kosten und zu Lasten des Verkaeufers.

Art8 Gesetzliche Konformitaetsgarantie

8. 1 Die gesetzliche Konformitaetsgarantie ist dem Verbraucher vorbehalten. Sie gilt daher nur fuer Nutzer, die den Kauf auf der Website fuer Zwecke getaetigt haben, die nicht mit der Ausuebung einer unternehmerischen, kommerziellen, handwerklichen oder beruflichen Taetigkeit verbunden sind.

8. 2 Der Verkaeufer haftet dem Verbraucher fuer jegliche Vertragswidrigkeit des Produkts, die innerhalb von zwei Jahren nach der Lieferung auftritt. Die Klage auf Geltendmachung von Maengeln, die vom Verkaeufer nicht arglistig verschwiegen wurden, verjaehrt in jedem Fall innerhalb von sechsundzwanzig Monaten nach Ablieferung der Ware.

8. 3 Bis zum Beweis des Gegenteils wird davon ausgegangen, dass Vertragswidrigkeiten, die innerhalb von 12 Monaten nach Lieferung des Produkts auftreten, bereits zu diesem Zeitpunkt bestanden haben, es sei denn, dies ist mit der Art des Produkts oder der Art der Vertragswidrigkeit unvereinbar. Ab dem zwoelften Monat nach Lieferung des Produkts obliegt es dem Verbraucher, nachzuweisen, dass die Vertragswidrigkeit bereits zum Zeitpunkt der Lieferung bestand.

8. 4 Im Falle der Vertragswidrigkeit der Ware hat der Verbraucher das Recht auf Wiederherstellung der Vertragswidrigkeit, auf eine anteilige Preisminderung oder auf Kuendigung des Vertrages auf der Grundlage der in den Artikeln 135 bis ff. des Verbraucherschutzgesetzes festgelegten Bedingungen.

8. 5 Der Verkaeufer haftet nicht fuer Schaeden jeglicher Art, die aus der unsachgemaessen und/oder nicht den Anweisungen des Herstellers entsprechenden Verwendung des Produkts entstehen, sowie fuer Schaeden, die durch unvorhergesehene Ereignisse oder hoehere Gewalt entstanden sind.

8. 6 Wenn Sie den Kauf als Unternehmer getaetigt haben, gelten die vorstehenden Absaetze dieses Artikels nicht. In diesem Fall richtet sich die gesetzliche Gewaehrleistung nach den Art. 1490 ff. des Zivilgesetzbuches; insbesondere betraegt die Frist zur Ruege etwaiger Maengel 8 Tage ab Entdeckung und die Klage verjaehrt innerhalb eines Jahres ab Lieferung.

Art9 Garantie des Herstellers

Die Herstellergarantie ist eine zusaetzliche Garantie im Vergleich zur gesetzlichen Konformitaetsgarantie, die der Verkaeufer fuer die Produkte gewaehrt. Die auf der Website verkauften Produkte koennen, abhaengig von ihrer Beschaffenheit, von einer vertraglichen Garantie des Herstellers (konventionelle Garantie) abgedeckt sein. Sie koennen diese Garantie nur gegenueber dem Erzeuger geltend machen. Die Dauer, der Umfang, auch der territoriale Umfang, die Nutzungsbedingungen und -modalitaeten, die Art der abgedeckten Schaeden/Defekte und eventuelle Einschraenkungen der konventionellen Garantie haengen vom jeweiligen Hersteller ab. Die herkoemmliche Garantie ist freiwillig und ersetzt, beschraenkt oder schliesst die gesetzliche Garantie nicht aus.

Art10 Anwendbares Recht und Gerichtsstandaussergerichtliche Beilegung von Streitigkeiten  Alternative Dispute Resolution/Online Dispute Resolution

10. 1 Kaufvertraege, die ueber die Website abgeschlossen werden, unterliegen dem italienischen Recht.

10. 2 Die Anwendung der gegebenenfalls guenstigeren und unabdingbaren Bestimmungen des Rechts des Landes, in dem sie ihren gewoehnlichen Aufenthalt haben, auf Verbraucher, die ihren gewoehnlichen Aufenthalt nicht in Italien haben, bleibt davon unberuehrt.

10. 3 Bitte beachten Sie, dass im Falle eines Verbrauchers fuer alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit der Anwendung, Ausfuehrung und Auslegung dieses Dokuments der Gerichtsstand des Ortes ist, an dem der Nutzer seinen Wohnsitz hat oder seinen Wohnsitz gewaehlt hat.

10. 4 Im Falle eines professionellen Nutzers ist fuer alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit der Anwendung, Ausfuehrung und Auslegung dieses Dokuments das Gericht zustaendig, in dem der Verkaeufer seinen Sitz im Sinne der Vorbemerkung hat.

10. 5 Der Verkaeufer informiert Sie als Verbraucher darueber, dass der Verkaeufer, falls Sie eine Beschwerde direkt beim Verkaeufer eingereicht haben, aufgrund deren die entstandene Streitigkeit jedoch nicht beigelegt werden konnte, Informationen ueber die alternative Streitbeilegungsstelle (n) zur aussergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten im Zusammenhang mit Verpflichtungen aus einen Vertrag, der auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschaeftsbedingungen (AS-Stellen) geschlossen wurde und aus dem hervorgeht, ob Sie beabsichtigen, diese Stellen zur Beilegung der Streitigkeit in Anspruch zu nehmen.

10. 6 Der Verkaeufer informiert den Verbraucher darueber, dass eine europaeische Plattform fuer die Online-Beilegung verbraucherrechtlicher Streitigkeiten (sog. OS-Plattform) eingerichtet wurde. Die OS-Plattform ist unter folgender Adresse abrufbar: http://ec. europa. eu/consumers/odr. Ueber die OS-Plattform kann der Verbraucher die Liste der AS-Stellen einsehen, einen Link zu den Websites der jeweiligen AS-Stellen finden und ein Online-Streitbeilegungsverfahren einleiten, an dem er beteiligt ist.

10. 7 Das Recht des Verbrauchers, das ordentliche Gericht anzurufen, das fuer die sich aus diesen Allgemeinen Verkaufsbedingungen ergebende Streitigkeit zustaendig ist, unabhaengig vom Ausgang des aussergerichtlichen Streitbeilegungsverfahrens im Zusammenhang mit Verbraucherbeziehungen mittels der in Teil V, Titel II-bis des Verbraucherschutzgesetzes vorgesehenen Verfahren.

Der Nutzer, der seinen Wohnsitz in einem anderen Mitgliedstaat der Europaeischen Union als Italien hat, hat ausserdem die Moeglichkeit, fuer alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit der Anwendung, Ausfuehrung und Auslegung dieser Allgemeinen Geschaeftsbedingungen das europaeische Verfahren fuer geringfuegige Streitigkeiten gemaess der Verordnung (EG) Nr. 861/2007 des Rates vom 11. Juli 2007, sofern der Streitwert ohne Zinsen, Gebuehren und Auslagen 5. 000,00 Euro nicht uebersteigt. Der Wortlaut der Verfahrensordnung ist abrufbar unter http://www.eur-lex.europa.eu.

Art11 Kundendienst

11. 1 Sie koennen Informationen anfordern, Mitteilungen versenden, Unterstuetzung anfordern oder Reklamationen einreichen, indem Sie den Verkaeufer unter den in Vorbemerkung angegebenen Kontaktdaten kontaktieren oder das Kontaktformular verwenden, das auf der Website vorhanden ist.

11. 2 Der Verkaeufer reagiert innerhalb einer ungefaehren Frist von 1 Tagen.

Art12 Verschiedenes

12. 1 Dieses Dokument regelt die gesamte Beziehung zwischen Ihnen und dem Verkaeufer. Die Rechte und Pflichten, die sich aus dem jeweils geltenden Recht ergeben, bleiben hiervon unberuehrt.

TOP MARKEN